Deutscher Seesportverband e.V.

Feriencamp des Aqua Fun Wintersdorf 2014 Drucken E-Mail

In der Zeit vom 20.07.2014 bis 26.07.2014 führten wir unser diesjähriges Feriencamp am Haselbacher See durch. Insgesamt nahmen 26 Kinder im Alter von 6-13 Jahren hieran teil. Die Kinder erlebten abwechslungs- reiche Ferientage auf unserem Vereinsgelände am Haselbacher See. Bereits ganz am Anfang mussten erste Schwierigkeiten überwunden werden, da bei den uns von der Freiwilligen Feuerwehr Altenburg zur Verfügung gestellten Zelten einige Teile fehlten. Nachdem diese nachge- liefert wurden, konnten wir gemeinsam den Zeltaufbau abschließen und unser Zeltcamp komplett herrichten. Wie in jedem Jahr kümmerten sich die Kinder selbst um Frühstück, Ves- per und Abendbrot. Das Mittagessen wurde geliefert. Aufgrund des guten Altersmixes waren immer jüngere und ältere Kinder gemeinsam verant- wortlich.


Das Wetter war im gesamten Feriencamp gut, so dass wir alle Tage im Freien verbringen konnten. Langeweile kam nie auf, da die Kinder auf dem Vereinsgelände und in dem daneben liegenden Spielplatz ausrei- chend Betätigungsfelder finden. Jeden Abend ließen wir am Lagerfeuer beim gemeinsamen Geschichten vorlesen ausklingen. Viele Stunden verbrachten wir auch auf dem Wasser, sei es beim Se- geln, Ruderboot fahren oder einfach nur beim Baden. Natürlich wurde auch wieder gebastelt und alle Kinder freuten sich, dass sie eine Erinne- rung an das Feriencamp mit nachhause nehmen konnten. Der absolute Höhepunkt im diesjährigen Feriencamp war sicherlich der Tagesausflug in den Freizeitpark Plon, welchen wir gemeinsam mit den Meuselwitzer Seesportlern und deren Gästen unternahmen.

Bereits am Morgen fuhren wir nach Plon und alle konnten dort einen erlebnisreichen Tag verbringen mit vielen neuen Eindrücken gewinnen. Für jede Altersgruppe war Interessantes dabei. Es war auch ein sehr anstrengender Tag und die meisten Kinder haben auf der Rückfahrt bereits geschlafen.

Leider gingen die Tage des Feriencamps einmal mehr viel zu schnell vorüber und der Tag der Abrei- se war gekommen. Hier wurde es noch einmal turbulent, da wir unsere Zelte wegen eines heranna- henden Gewitters im Eiltempo abbauen mussten. Da alle, einschließlich der schon vor befindlichen Eltern, mit anpackten waren alle Zelte abgebaut, noch bevor die ersten Tropfen fielen.

Allen Kindern hatte die Teilnahme viel Spaß bereitet und sie freuen sich schon auf die nächste Auf- lage im kommenden Jahr.

Michael Rothe


 
Logo

nächste Wettkämpfe

  • Kutterrudern:
    11.05.2019
    Kutterrudern Belgern
  • Jollenmehrkampf:
    13.04.2019
    1. Lauf Sachsen-Pokal 2019
  • Kuttersegeln:
    04.05.2019
    Rangsdorfer Kutterpokal 2019
  • Kuttersegeln:
    04.05.2019
    Rangsdorfer Kuttermehrkampf 2019
  • Seesportmehrkampf:
    16.03.2019
    Teamcup Wintersdorf

Besucher

Heute83
Gestern365
Woche2563
Monat6888
Alle761086